Seminar buchen

Seminar 12c

Sachkundelehrgang für die Probenahme von Boden und Bodenluft –
Anforderungen und Qualitätssicherung im gesetzlich geregelten Bereich

Kombination mit anderen Probenahme Sachkundelehrgängen möglich

Die Probenahme als zentrales Element der Analyse von Umweltproben ist immer wieder Thema von festgestellten Abweichungen bei der Begutachtung akkreditierter Ingenieurbüros oder akkreditierter Laboratorien.

Ziel dieses Sachkundelehrgangs ist es, Ihnen eine normen- und akkreditierungsgerechte Herangehensweise an die Planung und Durchführung der Probenahme im Umweltbereich (Boden und Bodenluft), unter Berücksichtigung der Anforderungen der Notifizierung (Fachmodule), zu vermitteln.

Es werden nationale und internationale Standards vorgestellt und praktische Hinweise von einem erfahrenen Diplom-Geologen und langjährigen Begutachter gegeben. Darüber hinaus werden die Anwendungsgrenzen der Verfahren aufgezeigt und Hinweise zur Qualitätssicherung gegeben. Ausreichend Zeit für Diskussionen ist eingeplant.

Abgerundet werden diese Sachkundelehrgänge durch einen Praxisteil mit Demonstrationen der Probenahme durch einen erfahrenen Praktiker.